Am Freitag, 9. Juni 2023, verbrachten wir den schönsten Arbeitstag des Jahres: Wir gingen auf den Betriebsausflug!

 

Bereits um 12 Uhr die wurden Türen geschlossen und die Computer heruntergefahren. Die bunte Schar aus allen Abteilungen des Standorts Kloten inklusive dem Deutschschweizer Aussendienst begab sich nach draussen, wo bereits ein Reisecar bereitstand.

Nachdem alle ein grosszügig belegtes Sandwich und ein Getränk geschnappt hatten, ging es auf Richtung Zentralschweiz. Dank guter Strassenverhältnisse dauerte die Fahrt nach Luzern nur gerade eine gute Stunde. Die Reise muss durstig gemacht haben, wurden doch bei der Ankunft bereits zünftig Getränke gekauft und herumgereicht, während die schnatternden Grüppchen auf das Schiff warteten. Die Top-Besatzung und das zuvorkommende Personal der Tavolago AG hiess die Firma Gyso mit einem Apéro an Bord der MS Cirrus willkommen.

 

Das Schiff legte gleich ab und fuhr den Vierwaldstättersee Richtung Stansstad hoch. Das Wetter war prächtig und so sassen und standen alle draussen, schwatzten und genossen die Aussicht auf den Pilatus, die Rigi, die grünen Wälder und die saftigen Wiesen.

Von Stansstad ging es zu Fuss auf einem gemütlichen Spaziergang nach Kehrsiten, den See zur Linken und den Bürgenstock zur Rechten. Für ein paar gut trainierte Wanderer war der Weg wohl zu wenig steil. In ihrem Eifer wanderten sie zu weit und in die Höhe Richtung Bürgenstock, bevor sie ihren Irrtum bemerkten. Aber zum Glück war das Schiff noch gar nicht da, sodass schliesslich alle gemeinsam wieder an Bord gingen. Auf der Fahrt zurück nach Luzern gab es einen erfrischenden Salat, ein feines und reichhaltiges Znacht vom Buffet und ein Dessert, das keine Wünsche offen liess. Gegen 19 Uhr «löschte» die MS Cirrus ihre «Fracht» und alle traten gut gelaunt im Car die Rückreise nach Kloten an.